Fortbildungen

Satzungsgemäß ist es eine Aufgabe des BdAt e.V. für Weiterbildungen seiner Mitglieder Sorge zu tragen.

Diesem ist der Verein seit 2010 regelmäßig nachgekommen und gab folgende Fortbildungen:

 

24.02.2018 geplant sind folgende Themen:
Reha nach der CI-Implantation unter Berücksichtigung der Audiotherapie
sowie
Schwerhörigkeit erlebbar machen mit praktischen Elementen (Workshop)
29.09. & 30.09.2018 Die Themen stehen noch nicht fest.
Ideen und Wünsche dürfen gerne unter vorstand@bdat.de eingereicht werden.
24.06.2017 Hören und kognitive Leistungen im Alter
(Prof. Dr. Hartmut Meister)
Online-Hörtraining-Verheyen
(Jana Verheyen)
Blick über den Tellerrand – BrainFit-Training
(Tobias Gröbe)
15.10.2016 Bedeutung des Gedächtnisses für das Sprachverstehen; Verbesserung durch kognitives Training
(Dr. Magdalene Ortmann / Ronit Rozenek)
27.02.2016 Therapie-Pakete packen
(Jutta Tschentscher und Claudia Dreher)
28.02.2015 Marktplatz Audiotherapie
(Barbara Rajewski, Jutta Tschentscher)
18.10.2014 Stress und Hörstress
(Anne Drewes)
01.03.2014 Technikupdate für AudiotherapeutInnen
(Karin Zeh)
19.10.2013 Konzeptentwicklung
(Jutta Tschentscher und Claudia Dreher)
01.06.2013 Demenz und Schwerhörigkeit
(Eva Richter, Hannover)
09.03.2013 Humor und Schwerhörigkeit
(Eva Ullmann, Humorinstitut Leipzig)
31.03.2012 Hörgeräteanpassung
(Harald Bonsel / Parr)
08. & 09.10.2011 Stressbewältigung / Feldenkrais
(Jens Evers)
26.03.2011 Bluetooth, FM, T-Spule
(Marcus Faltus)
Stimmbildung
(AnkeWeber-Schönfeld)
30.10.2010 Lärm und Schwerhörigkeit in Schulen
(Prof. Maria Klatte, Prof. Alfred Schmitz)