Fortbildungen

Für unsere Mitglieder, aber auch für Interessierte aus angrenzenden Berufsgruppen oder von Schwerhörigkeit Betroffene bieten wir jährliche Fortbildungen an. Für Akustiker werden sie mit BIHA-Fortbildungspunkten zertifiziert und für EUTB-Berater als Weiterbildungen anerkannt.

Für unsere Referenten suchen wir gezielt nach ausgewiesenen Experten aus HNO- oder Reha-Kliniken, der Forschung zu den Folgen einer Hörminderung und möglichen Lösungswegen und erfahrenen Fachleuten aus den Bereichen Logopädie, Audiologie, Hörgeräte-Versorgung etc.

Ziel unserer Fortbildungen ist es, vertiefende Einblicke in medizinische und psychosoziale Zusammenhänge von Hörminderungen und ihren Auswirkungen, neue Lösungsansätze und technische Entwicklungen zu erhalten.

Unsere nächste Fortbildung findet am 23. und 24. Januar 2021 in Frankfurt am Main in den Hoffmanns Höfen statt. 


Übersicht der vergangenen Fortbildungen:

25. &
26.01.2020



CI-Hörtraining für Einzelbetreuung in der Audiotherapie/Logopädie – Teil II
(nach Teil I in 2019)

(Erika Bogár-Sendelbach)
Praktische Audiotherapie in der Reha-Klinik
(Oliver Hupka)

02. &
03.02.2019



Tinnitus heute und Therapiemöglichkeiten 
(Prof. Dr. Goebel)
Betroffene für Audiotherapie begeistern
(Mathias Weihbrecht)
CI-Hörtraining für Einzelbetreuung in der
Audiotherapie/Logopädie

(Erika Bogár-Sendelbach)

24.02.2018 Reha nach der CI-Implantation unter Berücksichtigung der Audiotherapie
(Dr. med. Jerome Servais)
Schwerhörigkeit erlebbar machen
(Veronika Albers)

24.06.2017  Hören und kognitive Leistungen im Alter
(Prof. Dr. Hartmut Meister)
Online-Hörtraining VERHEYEN
(Jana Verheyen)
Blick über den Tellerrand – BrainFit-Training
(Tobias Gröbe)

15.10.2016 Bedeutung des Gedächtnisses für das Sprachverstehen; Verbesserung durch kognitives Training
(Dr. Magdalene Ortmann / Ronit Rozenek)

27.02.2016 Therapie-Pakete packen
(Jutta Tschentscher und Claudia Dreher)

28.02.2015 Marktplatz Audiotherapie
(Barbara Rajewski, Jutta Tschentscher)

18.10.2014 Stress und Hörstress
(Anne Drewes)

01.03.2014 Technikupdate für AudiotherapeutInnen
(Karin Zeh)

19.10.2013 Konzeptentwicklung
(Jutta Tschentscher und Claudia Dreher)

01.06.2013 Demenz und Schwerhörigkeit
(Eva Richter, Hannover)

09.03.2013 Humor und Schwerhörigkeit
(Eva Ullmann, Humorinstitut Leipzig)

31.03.2012 Hörgeräteanpassung
(Harald Bonsel / Parr)

08. &
09.10.2011
Stressbewältigung / Feldenkrais
(Jens Evers)

26.03.2011 Bluetooth, FM, T-Spule
(Marcus Faltus)
Stimmbildung
(AnkeWeber-Schönfeld)

30.10.2010 Lärm und Schwerhörigkeit in Schulen
(Prof. Maria Klatte, Prof. Alfred Schmitz)